Wohntrends auf Terrasse & Balkon


Pressetext - AKZ-Pressedienst, Ausgabe Januar 2016

Wohntrends auf Terrasse & Balkon

Keramische Fliesen sind auf Dauer schön und pflegeleicht

Terrasse und Balkon sind die unangefochtenen Lieblingsplätze vieler Eigenheimbesitzer in Deutschland - und dienen als verlängerter
Wohnbereich unter freiem Himmel, sobald die Temperaturen steigen. Ambiente und Mobiliar sollen deshalb hochwertig und dauerhaft witterungsbeständig sein. Als Bodenbelag feiert derzeit Outdoor- Keramik ein Comeback, da sie sowohl optisch als auch hinsichtlich
ihres Nutzungskomforts überzeugt: Terrassenfliesen und –platten sind frostbeständig, rutschhemmend und kratzunempfindlich. Zudem sind
Produkte deutscher Qualitätsanbieter häufig mit veredelten Oberflächen ausgestattet, die sich dauerhaft leicht reinigen lassen und ausgesprochen fleckunempfindlich sind.

 

Foto: Deutsche Fliese / Agrob BUCHTAL 

In puncto Wohnstil bieten die aktuellen Kollektionen eine große Auswahl an frostbeständigen Outdoor-Serien – z.B. im hochwertigen Natursteinlook oder im modernen XXL-Format. Freunde mediterranen Flairs greifen zur Fliese in Cotto-Optik, während sich urbane Wohnkonzepte mit Fliesen in Beton- und Zementanmutung verwirklichen lassen. Den angesagten keramischen Holzlook gibt es auch in frostbeständiger Ausführung für den Außenbereich – und verbindet die Wärme und Gemütlichkeit von Echtholz mit den vielen funktionalen Vorteilen der robusten und pflegeleichten keramischen Oberfläche.

 

Foto: Deutsche Fliese / Ströher 

Frost, Feuchtigkeit und teils extreme Temperaturschwankungen stellen hohe Anforderungen an Unterbau und Belag. „Eine sachkundig geplante und fachgerecht ausgeführte Gesamtkonstruktion ist im Außenbereich entscheidend“, betont Bernd Stahl, Mitglied des Technischen Ausschusses beim Fachverband Fliesen und Naturstein. Bezüglich Planung und Ausführung einer gefliesten Terrasse sollten sich Bauherren und Sanierer an einen Verlegeprofi wenden, empfiehlt Stahl: „Die Meister- und Innungsbetriebe des Fliesenlegerhandwerks haben technisch und gestalterisch die optimale Lösung für die unterschiedlichsten Balkone und Terrassen.

 

 Foto: Deutsche Fliese / Ströher

Und sie geben kompetente Antworten auf wichtige Fragen – wie z. B.:
- Wie wird das Gefälle ausgebildet und wohin wird das Wasser abgeführt?
- Welche Art der Abdichtung und welcher Konstruktionsaufbau sind zu empfehlen?

 

Außerdem berät der Fachverleger, ob beim jeweiligen Bauvorhaben die Verlegung der Fliesen im Verbund oder auf Entkoppelungsmatten, auf
einem drainagefähigem Mörtelbett oder im Kiesbett ratsam ist“.

 

Foto: Deutsche Fliese / Villeroy & Boch